Aachener Tauschring

“Welcher Gedanke steckt hinter eurem Tauschring”, wird oft gefragt. Die Antwort: In einem Tauschring können Menschen im lokalen Umfeld miteinander handeln und Dienstleistungen austauschen ohne über Geld zu verfügen. Wie das funktioniert?

Jeder Tausch wird in einer eigenen Währung verbucht. Diese existiert weder als Münze noch als Papiergeld sondern ist nur eine Einheit für Buchungen auf den Konten der einzelnen Mitglieder des Tauschringes.

In Aachen heißt die Währungseinheit “Klümpchen”. Der Aachener Tauschring “Oecher Talente” e.V. hat zur Zeit ca. 120 Mitglieder und wurde im Jahr 1995 gegründet.

Viermal im Jahr kommen wir Talente zusammen bei einem MarktTag, auf dem neben Kaffeeklatsch und Informationsaustausch auch direkt getauscht wird. Passend zu diesem Anlass erscheint die Marktzeitung, in der aktuelle Tauschangebote und -gesuche veröffentlicht werden.

“Welcher Gedanke steckt hinter eurem Tauschring”, wird oft gefragt. Die Antwort: In einem Tauschring können Menschen im lokalen Umfeld miteinander handeln und Dienstleistungen austauschen ohne über Geld zu verfügen. Wie das funktioniert?

Jeder Tausch wird in einer eigenen Währung verbucht. Diese existiert weder als Münze noch als Papiergeld sondern ist nur eine Einheit für Buchungen auf den Konten der einzelnen Mitglieder des Tauschringes.

In Aachen heißt die Währungseinheit “Klümpchen”. Der Aachener Tauschring “Oecher Talente” e.V. hat zur Zeit ca. 120 Mitglieder und wurde im Jahr 1995 gegründet.

Viermal im Jahr kommen wir Talente zusammen bei einem MarktTag, auf dem neben Kaffeeklatsch und Informationsaustausch auch direkt getauscht wird. Passend zu diesem Anlass erscheint die Marktzeitung, in der aktuelle Tauschangebote und -gesuche veröffentlicht werden.